ISFM – Institut für Site- und Facility Management GmbH ist neues CAFM RING Mitglied

Der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb wächst weiter

CAFM RING

Wuppertal, 04.02.2020
Die intensive Auseinandersetzung über die Bedeutung der Digitalisierung im Immobilien Lebenszyklusmanagement hat auch die Verantwortlichen für den Immobilienbetrieb längst erfasst. Seit Veröffentlichung seiner Agenda BIM im FM proklamiert der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb, CAFM RING e.V. den Nutzen von Building Information Modeling auch aus der Betriebsphase heraus und zwar schon heute: Nicht erst auf den Neubau warten.
Hervorgegangen aus der CAFM-Sparte zählen zu seinen Mitgliedern Betreiber, Softwarehäuser und Unternehmen für professionelle Beratung und Services im digitalen Betrieb von Immobilien und technischen Anlagen. In Zusammenarbeit mit Anwendern und in Kooperation mit anderen Verbänden setzen sie sich dafür ein, die digitale Transformation den Verantwortlichen für den Betrieb von Immobilien und technischen Anlagen pragmatisch verständlich und schneller zugänglich zu machen – auf Basis von openBIM. Doch wer mitmachen will, muss zunächst Aufnahmekriterien erfüllen, um das RING-Zertifikat und die Mitgliedschaft zu erhalten.
Das Beratungsinstitut für Fragestellungen und Herausforderungen des Immobilien- und Facility Management, die ISFM GmbH (https://www.isfm.de/), konnte dem entsprechen und ist Mitglied im weiterwachsenden CAFM RING (https://www.cafmring.de/).

Mahmut Tümkaya, Vorsitzender des CAFM RING, begrüßte das Beratungsunternehmen in den Reihen des Verbands: „Wir freuen uns über die Entscheidung von ISFM in unserem Branchenverband mitzuarbeiten. Es ist aus unserer Sicht absolut zielführend, dass Berater, Anbieter und Nutzer von CAFM-Systemen die Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam angehen.
Thomas Gramke, Geschäftsführender Gesellschafter der ISFM GmbH betont: „Die Digitalisierung des Immobilien- und Facility Managements stellt eine der aktuell spannendsten Herausforderungen unserer Branche dar. Wir wollen uns diesem nächsten Schritt nicht nur öffnen, sondern ihn durch das Einbringen unserer Erfahrung und unseres Know-how aktiv mitgestalten. Hierzu bietet der CAFM RING e.V. mit den Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen des Immobilien- und Facility Managements eine hervorragende Basis für die Gestaltung und Entwicklung wegweisender Ergebnisse.“

Über die ISFM GmbH
Seit mehr als 15 Jahren ist die ISFM GmbH nun schon als innovatives und transferorientiertes Beratungsinstitut für Fragestellungen und Herausforderungen des Immobilien- und Facility Managements für die öffentliche Hand und die private Wirtschaft tätig. Im Institut für Site- und Facility Management arbeiten operativ erfahrene und hoch qualifizierte Fachleute zusammen, die für Projekte individuelle Beratungsleistungen zur Verfügung stellen.
Mittels einer ganzheitlichen und am Menschen orientierten Betrachtungsweise werden gemeinsam mit dem Kunden Lösungen entwickelt, die einen tatsächlichen Mehrwert schaffen.

Über den CAFM RING e.V.
Der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb, CAFM RING e.V., ist ein Zusammenschluss von Softwarehäusern und Unternehmen für professionelle Planung und Service im Betrieb von Immobilien und technischen Anlagen. Seine Mitglieder stehen für eine einheitliche Branchenauffassung sowie für ein Transparenz- und Qualitätsversprechen im Sinne der Anwender. Der RING beteiligt sich aktiv am Marktgeschehen durch Entwicklung und Förderung technologischer und qualitativer Standards, Förderung von Bildung und Weiterbildung sowie Förderung des Dialog- und des Wissensaustausches zwischen den Branchenbeteiligten.


Neuigkeiten

Aktuelles von RING und Branche

Kontakt

Sprechen Sie uns an

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Branchenverband CAFM RING e.V.
E-Mail: info@cafmring.de

[contact-form-7 id="659"]

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum