Das war: CAFM-Connect FORUM’17

Die nächsten CAFM-Connect Foren findet im Juni 2018 statt.

logo-cafm-connect-forum17

 

Einladung zum CAFM-Connect FORUM’17

Agenda BIM im FM / Gebäudebetrieb.                                                   Nutzen von CAFM-Connect im Building Information Modeling

Welchen Sinn macht BIM im Betrieb? Wie setze ich CAFM-Connect als IFC-basierte Standardschnittstelle für den lebensphasenübergreifenden, medienbruchfreien und absprachefreien Austausch digitaler Immobiliendaten ein? Welche Beispiele aus der Praxis gibt es und wie geht es weiter? Um dieses und mehr geht es beim ersten CC-Forum …

Über 300 mal wurde CAFM-Connect bereits eingesetzt. Und über 30 Unternehmen, Verwaltungen und Institute unterstützen den Einsatz und die Verbreitung der kostenfreien Schnittstelle mit den Attribut-Katalogen zu Flächen und Anlagen. Sehen Sie hier, wer schon alles mitmacht, und werden auch Sie gerne Unterstützer für einen einfachen und standardisierten Austausch relevanter Immobiliendaten auf Basis von IFC.


Ideelle Partner

BIM WORLD MÜNCHEN 2016

DIE Plattform für alle beteiligten Akteure im Bereich BIM

Im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung wird die BIM World zum ersten Mal in Deutschland stattfinden und die neuen Strukturen rund um das digitale Arbeiten in der Planungs- und Bauindustrie vorstellen. Die Konferenz, mit großzügiger Ausstellungsfläche, wird den Besuchern die Vorteile digitaler Planungs-Prozesse, sowie ihre Umsetzung mittels moderner Technologien erläutern, BIM Best Practices vorstellen und anstehende Herausforderungen für die Arbeit mit BIM aufzeigen.

buildingSMART e.V.

Digital Excellence Now!

Der buildingSMART e.V. wurde 1995 (als IAI e.V.) auf Initiative führender deutscher Planungs-, Ausführungs- und Bausoftwareunternehmen gegründet, um den damals noch neuen Überlegungen zu modellbasierten, intelligenteren Planungstools Vorschub zu leisten. Ein zentraler Punkt ist dabei die Verbesserung des immer wieder nicht zufrieden stellenden Datenaustauschs auf Grund fehlender und ungenügender Schnittstellen der IT Lösungen im Bauwesen.

Am 19.10. feiert er mit dem 20. buildingSMART Forum ein beachtenswertes Jubiläum. Von diesem geht eine klare Botschaft für alle BIM-Protagonisten aus:  „Digital Excellence Now!“

 

Facility Management Austria (FMA)

Das Netzwerk für Facility Management in Österreich

Die 1995 gegründete Non-Profit-Organisation Facility Management Austria (FMA) versteht sich als das österreichische unternehmensbezogene Netzwerk für Facility Management. Mitglieder sind namhafte national und international tätige Unternehmen und Organisationen, Verbände und Ausbildungsinstitutionen sowie Personen, die sich in einer FM-Aus- und Weiterbildung befinden.


Sponsor

ARCHIBUS

Die integrierte Softwarelösung für Immobilien-, Infrastruktur- und Facility Management

ARCHIBUS ist die weltweit führende Softwarelösung für integriertes Immobilien-, Infrastruktur- und Facility Management.

In mehr als 24 Sprachen verfügbar und in über 130 Ländern im Einsatz, nutzen mehr als 16.000 Kunden und über 4 Millionen Anwender die weltweit führende CAFM & IWMS Software ARCHIBUS.

ARCHIBUS ist anwenderfreundlich, flexibel, schnell, GEFMA zertifiziert und die umfassendste integrierte CAFM & IWMS Softwarelösung.

Im Rahmen des BIM-Mediendialogs’17 zeigt ARCHIBUS: „ Nutzen und Vorteil der Integration von BIM und CAFM – ein Praxisbeispiel“


Medienpartner

cafm news

CAFM-News ist das Newsportal mit Nachrichten und Hintergründen zu Computer gestütztem Facility Management (CAFM) und mehr – in Deutschland, Österreich und darüber hinaus.

ImmobilienZeitung

Fachzeitung für die Immobilienwirtschaft

Die Immobilien Zeitung zählt zu den führenden Fachzeitschriften für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Sie berichtet wöchentlich über das Geschehen auf dem Immobilienmarkt, liefert Hintergründe, Marktdaten, Personen- und Unternehmensnachrichten. Das Printangebot erfährt seine Ergänzung durch den permanent aktualisierten Online-Auftritt sowie den täglichen Newsletter IZ aktuell, der exklusiv Kunden des Basis-, Premium- und Research-Paketes zur Verfügung steht, sowie einen wöchentlichen Newsletter.

Der Facility Manager

Gebäude und Anlagen besser planen, bauen und bewirtschaften.

Gebäude und Anlagen besser planen, bauen und bewirtschaften. Für diese Aufgabe zeigt die Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ Lösungen auf und gibt praxisbezogene Handlungsempfehlungen auf der strategischen Ebene der Unternehmensorganisation genauso wie auf der praktischen Ebene des Immobilien- und Liegenschaftsbetriebs. Fundierte Praxisberichte, Interviews, Hintergründe, Produktnews und aktuelle Nachrichten bieten Expertenwissen für alle Immobilienbetreiber in Wirtschaft, Industrie und bei der öffentlichen Hand. Umfangreiche und detaillierte Marktübersichten geben Orientierung im Markt.

Facility Management

Integration / Planung / Gebäudemanagement

Das Fachmagazin FACILITY MANAGEMENT wendet sich an die betriebswirtschaftlich Verantwortlichen für Immobilien und Liegenschaften, die gewerblich, öffentlich oder industriell genutzt werden. Fachbeiträge decken das Informationsbedürfnis aller an Facility Management Interessierten ab. Aktuelle Informationen, Produkt-News, Rechtsfragen und Nachrichten aus der Branche ergänzen den redaktionellen Teil. Wichtige redaktionelle Schwerpunkte sind die integrale Planung, das Technische, das Kaufmännische sowie das Infrastrukturelle Gebäudemanagement.

DBZ Deutsche Bauzeitschrift

Relevantes aus den Bereichen Architektur, Bautechnik und Produkte.

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift ist eine monatlich erscheinende Architekturfachzeitschrift. Sie berichtet über Relevantes aus den Bereichen Architektur, Bautechnik und Produkte.

Dabei liegt der Fokus auf dem Thema der Integralen Planung. Dieser Begriff steht für einen ganzheitlichen Ansatz zur Planung von Gebäuden. Die Schnittstellen der Disziplinen Projektentwicklung, Planung, Ausführung und Betreiben sowie die Anwendung von Bauprodukten und Bausystemen rücken in den Mittelpunkt der redaktionellen Darstellung. Die DBZ blickt nicht nur auf das fertige Gebäude, sondern beschreibt den Entwicklungsprozess dahin. Die DBZ lässt das Team zu Wort kommen, das gemeinsam im Dialog plant und baut. Denn gute Architektur entsteht durch Kommunikation.


Darum geht es beim CAFM-Connect FORUM'17

Welchen Sinn mach BIM im Betrieb? Und welchen Nutzen erzeugt CAFM-Connect als IFC-basierte Standardschnittstelle für den lebensphasenübergreifenden und medienbruchfreien Austausch digitaler Immobiliendaten? Deutsche und österreichische Fachverbände sind sich einig: Die Ära BIM ist auch hierzulande endgültig angebrochen. Und die Verantwortlichen im Gebäudebetrieb müssen nicht erst auf Neuplanungen und -Realisierungen warten, um mittels BIM zusätzlichen Nutzen in der Betriebsphase zu erzielen. Aber wie geht das, wo gibt es das bereits, und muss BIM im Betrieb immer gleich 3-D und mehr sein?

Beim ersten CAFM-Connect FORUM diskutieren wir die „Agenda BIM im FM“ und stellen Projekte vor, in denen mit Hilfe von CAFM-Connect spürbar zusätzlicher Nutzen für das digitale Datenmanagement  erzielt wurde. Auch sprechen wir über die weitere Entwicklung von CAFM-Connect und greifen dabei gerne Fragen und Anregungen der Teilnehmer auf.


Agenda

Programm des CAFM-Connect Forum ‘17

13.30

Check In, Altes Hauptzollamt, Alter Wandrahm 19 – 20, 20457 Hamburg

14.00

Begrüßung und Einführung, Ulrich Glauche, Vorstandsmitglied BuildingSmart e.V.  Vorsitzender Arbeitskreis „BIM im FM“ und Consultant bei Rödl & Partner.

14.30

Aktueller Stand zu BIM und CAFM-Connect, Klaus Aengenvoort, Vorsitzender CAFM RING e.V. und  Leiter AK Software

15.00

Kommunikationspause

15.15

Praxisbeispiele von CAFM-Connect:

„Einsatzmöglichkeit und Universalität von CAFM-Connect von der Industrie bis zum Gesundheitswesen am Beispiel der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG und Mühlenkreiskliniken“, Dennis Diekmann, Geschäftsbereichsleiter compliance & services Ambrosia FM Consulting & Services GmbH.

„Wie die Ämter der Stadt Köln unabhängig voneinander mit Hilfe von CAFM-Connect einheitliche Datenstrukturen für Ihre Gebäude und TGA schaffen am Beispiel der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln sowie der Ämter für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz“, Dirk Bessert, Senior Consultant eTASK Immobilien Software GmbH.

„Nutzen und Vorteil der Integration von BIM und CAFM – ein Praxisbeispiel“, Dr. Asbjörn Gärtner, Projektleiter ARCHIBUS Solution Center – Germany.

16.15

Aktueller Stand und weitere Entwicklung von CAFM-Connect mit Frank Bögel, AK Software und Technischer Direktor CONJECT AG, und mit Sven Axt, AK Software und Geschäftsführer map topomatik Digital Portfolio GmbH.

16.45

Forum mit Diskussion

17.30

Zusammenfassung und Abschluss



Neuigkeiten

Aktuelles von RING und Branche

Kontakt

Sprechen Sie uns an

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ralf-Stefan Golinski, M.A.
Branchenverband CAFM RING e.V.
Am Lohsiepen 101

42369 Wuppertal

Telefon: (+49) 172 8279899
E-Mail: ralf.golinski@cafmring.de

*Pflichtfelder